Matthias Steinegger stellt sich zur Wahl in den Nationalrat

Am 20. Oktober 2019 werden die Mitglieder des Nationalrates für die nächste Legislatur gewählt. Die Geschäftsleitung der FDP.Die Liberalen Uri schlägt zuhanden des Parteitages Matthias Steinegger, Flüelen, zur Wahl in den Nationalrat vor. «Seine Zusage freut uns sehr. Uri mit nur einem Sitz im Nationalrat braucht in Bern eine Persönlichkeit, die über die Parteigrenzen hinaus unsere kantonalen Interessen kompetent und breit abgestützt vertreten kann. Matthias Steinegger verdient unser Vertrauen», betont Ruedi Cathry, Präsident der FDP.Die Liberalen Uri.

Matthias Steinegger, 43-jährig, verheiratet, Vater eines Sohnes, diplomierter Betriebstechniker HF, arbeitet als Betriebsleiter der Arnold & Co. AG, Sand- und Kieswerk, Flüelen. Er war Präsident der FDP Flüelen. Von 2014 bis 2018 präsidierte er die FDP.Die Liberalen Uri, seit 2012 gehört er dem Landrat des Kantons Uri an. Matthias Steinegger: «Sich für die Erhaltung und Weiterentwicklung der Heimat einzusetzen und im politischen Konsens verträgliche Lösungen zugunsten der Allgemeinheit zu finden, das ist mein politisches Engagement. Es würde mich sehr freuen, diese Überzeugung und meine politische Erfahrung künftig für Uri auf nationaler Ebene einbringen zu können.»

Matthias Steinegger ist in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bestens verankert. «Er packt an und setzt mit gesundem Menschenverstand um», erklärt Josef Dittli, Ständerat des Kantons Uri. «Mit seiner gewinnenden, sympathischen Art trägt er immer wieder massgeblich zu pragmatischen Lösungen bei. Er ist ein Macher und ein echter Teamplayer, auf den Verlass ist.»

Parteitag mit FDP Schweiz Präsidentin Petra Gössi in Flüelen

Die FDP.Die Liberalen setzt ihre Gewerbereise durch den Kanton Uri fort. Der Parteitag mit der Nomination zu den Nationalratswahlen findet am kommenden Dienstag, 25. Juni, 19.30 Uhr, im Info-Pavillon der Arnold & Co. AG in Flüelen statt. Zu Gast ist Petra Gössi, Präsidentin der FDP.Die Liberalen Schweiz. Im Anschluss an den Parteitag lädt die Arnold & Co. AG zum Apéro auf den See ein.